Menu:

 

 

Vorschau

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grugaweg - Ruhrtal Tour

Streckenverlauf: Haus Ripshorst - Talroute - Grugaweg - Ruhrtalweg - Bo-Dahlhausen - Bo-Sevinghausen - Kray-Wanner-Bahn - Erzbahn - Rhein-Herne-Kanal - Haus Ripshorst

Beschreibung: Wie bei der Tal-Wasserroute ist das Haus Ripshorst der Startpunkt der Tour. Wir folgen der Talroute bis zum Ende und fahren direkt auf dem Grugaweg weiter durch bis zur Ruhr bei Essen-Rellinghausen. Von hier geht's durch das Ruhrtal bis nach Bochum-Dahlhausen. Dort verlassen wir das Ruhrtal und fahren wieder Richtung Norden. Über ländliche Strassen und ruhigen Wegen geht es durch Bochum nach Wattenscheid. Wir stossen am Landschaftspark Mechtenberg auf die Trasse Kray-Wanner-Bahn und fahren diese entlang über die Erzbahn-Trasse zum Rhein-Herne-Kanal. Ab hier führt die Strecke zum größten Teil nur noch am Kanal entlang bis zu unserem Startpunkt. Alle Trassen sind wegen ihrer moderaten Steigungen prima zu fahren, lediglich hinter Bo-Dahlhausen gibt es einen giftigen Anstieg, der einen Flachlandtiroler wie mich ganz schön fordert. Ansonsten eine schöne Tour, die mit Sicherheit noch mal abgefahren wird.

(zur Großansicht auf Bild klicken)